Blog & Service

Richtig gute Imagefilme...

06. Oktober 2017 - Neuigkeiten, Video Wissen

...fallen nicht vom Himmel und sind nichts für Anfänger oder schwache Nerven! Deshalb wären viele Imagefilme besser gar nicht produziert worden. Wir glauben, jedes Unternehmen hat eine Geschichte, die es wert ist, richtig gut erzählt zu werden. 

„Filme sind nicht das Problem. Sie sind die Lösung."

Wolfgang Lanzenbacher


Was nehmen Sie aus diesem Artikel über richtig gute Imagefilme mit?


Braucht man eigentlich Heute noch einen Imagefilm?
Die Verpackung muss sitzen
...der Inhalt auch!
Was ist das „Wesentliche“ bei einem Imagefilm?
Wie lang sollte ein Imagefilm sein?
Maßgeschneidert für Ihre Zielgruppe
Wie werbend darf ein Imagefilm sein?
Eine Imagefilm Produktion ist nichts für Anfänger
Zusammenfassung für Eilige


Braucht man einen Imagefilm?

Braucht man eigentlich Heute noch einen Imagefilm?

Einen herkömmlichen Imagefilm benötigen Sie sicher nicht. Wir kreieren für Sie etwas Einzigartiges, das in dem Format eines Imagefilms verpackt ist. Durchweg unterhaltsam wird Ihr Unternehmen durch Ihren Imagefilm für Ihre Zielgruppe erlebbar und zeigt abseits von Fakten und Features auch das, was nicht greifbar ist und warum sich eine Zusammenarbeit lohnt. 

Die Verpackung muss sitzen

Viele Imagefilme wirken eher abschreckend als einladend. Sie werden häufig genauso gedankenlos wie lieblos hergestellt. Die gute Nachricht ist: Ein Imagefilm darf und sollte richtig schön sein! Nur wenn die Optik stimmt kann Ihr Imagefilm begeistern und seine Wirkung entfalten.  

Falls Sie zu den über 99% der Unternehmen gehören, die ohne gigantisches Foyer und einem Empfangsteam aus den Bilderbuch auskommen müssen, ist das kein Problem. Schöne Bilder sind vom Zeitgeist abhängig und liegen im Auge des Betrachters. Bei der Vorbereitung und bei dem eigentlichen Dreh ist Ihr Filmteam unermüdlich auf der Jagd nach schönen und eindrucksvollen Bildern. Diese findet man häufig dort, wo man sie eigentlich gar nicht vermutet. Schönheit lebt aber auch von Kontrasten: Eine Aneinanderreihung wundersam- glatter Sequenzen wirken schnell langweilig und ersetzen keine ausgefeilte Dramaturgie. 

Imagefilm Inhalt

...der Inhalt auch!

Wenn Ihr Imagefilm die Zielgruppe nicht richtig gut unterhält hat er sein Ziel verfehlt. Der perfekte Imagefilm beschränkt sich auf das Wesentliche, verpackt in einer richtig guten Story. Beispielsweise Anekdoten, die typisch für den Betrieb sind. Auch legendäre Misserfolge können der Beginn einer wunderbaren Geschichte sein. Zuletzt gilt: Keep it short and simple! Ihr Imagefilm gibt Interessierten einen spannenden Einblick und macht Lust auf mehr. Deshalb ist bei einer Imagefilm Produktion die Kunst des Weglassens von entscheidender Bedeutung.

Imagefilm Kern

Was ist das „Wesentliche“ bei einem Imagefilm?

Wesentlicher Inhalt eines Imagefilms ist die Identität des Unternehmens. Um sich der Thematik zu nähern sollten im Vorfeld der Produktion folgende drei Fragen geklärt sein:

 

Was oder wer sind wir?
Wie möchten wir sein?
Wie wollen wir uns unserer Zielgruppe zeigen?

Obwohl diese Fragen sehr schlicht daherkommen können sie große Kontroversen auslösen. Die Identität eines Unternehmens ist häufig komplex und schwer zu greifen. Und je mehr man von sich preisgibt desto mehr Raum bieten Sie auch kritischen Stimmen innerhalb und außerhalb des Unternehmens. Häufig ist es daher nötig – wenn auch schade – bei der Beantwortung dieser Fragen einen Kompromiss zu finden und nur Teilaspekte zu beantworten.

Wie lang sollte ein Imagefilm sein?

Die Frage lautet eigentlich: Wie kurz muss ein Imagefilm sein? Die zunächst unbefriedigende Antwort lautet: Das kommt darauf an! Und zwar auf die speziellen Einsatzgebiete Ihres Imagefilms und den Bedürfnissen der Nutzer.  In den sozialen Medien werden 30 bis 60 Sekunden präferiert und stellenweise sogar vorgeschrieben. Für Ihre Internetseite eignen sich 2 Minuten und der Imagefilm für bestehende Geschäftsverbindungen darf  durchaus darüber hinausgehen. 

Bei einer Imagefilm Produktion sollten möglichst viele Einsatzgebiete berücksichtigt und die Konzeption darauf ausgerichtet werden. So kann mit überschaubarem Aufwand in einer Produktion die optimale Version für jedes Einsatzgebiet erstellt werden. 

Maßgeschneidert für Ihre Zielgruppe

Bei der Konzeption eines Imagefilms ist Ihre Zielgruppe der Dreh- und Angelpunkt. Wer sind diese Menschen? Was bewegt sie? Welche Bedürfnisse kann Ihr Unternehmen besser und charmanter befriedigen als Ihre Konkurrenz?  Ihre Filmproduktion erarbeitet mit Ihnen zusammen die wichtigsten Argumente und bringt sie filmisch auf den Punkt. 

Tipp: Viele Imagefilm Produktionen scheitern daran, dass Sie die Zielgruppe unterschätzen! Mut und die Bereitschaft, neue Wege  zu gehen wird hingegen honoriert.  Gerade als beispielsweise besonders konservativ verdächtigte Zielgruppen sind regelrecht dankbar, wenn Sie ihnen die immer gleiche Laier ersparen. 

Wie werbend darf ein Imagefilm sein?

Sinn und Zweck einer Imagefilmproduktion ist es natürlich auch, für das Unternehmen zu werben. Aber eher über einen Umweg und indirekt. Ihr Imagefilm macht das Unternehmen sympathisch, erlebbar und der Zuschauer bekommt ganz einfach Lust auf eine Geschäftsbeziehung und öffnet das Tor zu Ihrer Unternehmenswelt: Handelt es sich um ein traditionelles Unternehmen oder herrscht bei Ihnen eine ausgeprägte Start-Up Mentalität? Erfinden Sie monatlich das Rad neu und sind daher kompromisslos innovativ oder hat sich die Qualität Ihrer Produktebereits langjährig bewährt? 

Ihr Imagefilm offenbart in nur wenigen Sekunden den Kern des Unternehmen. 

Ein Werbefilm hingegen stellt die Vorzüge einer bestimmten Leistung heraus und ist direkt auf eine Absatzsteigerung ausgerichtet. Beide Formate haben im Ergebnis Ihre Schwerpunkte und sollten nicht zu stark miteinander vermischt werden da ansonsten die Authentizität Ihres Imagefilmes leiden würde. 

Eine Imagefilm Produktion ist nichts für Anfänger

Die Produktion eines Imagefilms gehört in die Hände von Profis! Was eigentlich selbstverständlich sein sollte kann nicht deutlich genug gesagt werden. Ein lieblos hergestellter Imagefilm ist eine Verschwendung von Ressourcen, weil er keinen Nutzen bringt oder im schlimmsten Fall sogar schadet.

Gerne verlassen wir gemeinsam mit Ihnen ausgetretene Pfade und produzieren das, was Sie glücklich macht und Ihre Geschäftspartner begeistert: Richtig gute Imagefilme!

Zusammenfassung für Eilige

Alle lieben Filme! Das wissen wir, dass wissen Sie und das weiß auch Ihre Konkurrenz! Wir produzieren aufregende Imagefilme die so rein gar nichts mit plumper Selbstdarstellung gemein haben. 

Verpackung und Inhalt eines Imagefilms müssen sitzen. Eine überraschende Handlung bildet den Rahmen für spektakuläre Bilder. Diese findet man häufig sogar dort, wo man sie gar nicht vermutet. Es ist Aufgabe Ihres Filmteams sie zu finden und in Szene zu setzen.

Die wesentliche Frage, die erfolgreiche Imagefilme beantworten sollten, ist die nach der Identität des Unternehmens. Wer sind wir, wie möchten wir sein und wie möchten wir uns unserer Zielgruppe zeigen.

Der Dreh- und Angelpunkt eines Imagefilms ist die Zielgruppe. Was bewegt sie? Welche Bedürfnisse haben sie? Wir finden es heraus und geben in Ihrem Imagefilm Antworten auf die drängendsten Fragen Ihrer Zielgruppe.

Den Mutigen wird die Welt gehören oder zumindest die Begeisterung der Zuschauer. Verlassen Sie bei der Konzeption Ihres Imagefilms ausgetretene Pfade und bieten Sie etwas Außergewöhnliches.

Jeder Imagefilm hat einen werbenden Anteil. Er überzeugt jedoch auf Umwegen und ist nicht direkt auf eine Absatzsteigerung ausgerichtet wie ein Werbefilm.

Die Produktion eines Imagefilms ist nichts für Anfänger und gehört in die Hände von Profis!

SimpleFilm I Die Imagefilm Manufaktur

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.
AblehnenEinverstanden