Glossar

Avi Video

 

 

Avi Videos gehen ursprünglich auf eine Idee von Microsoft zurück. AVI ist ein Akronym und steht für "Audio Video Interleave". Der große Vorteil von Avi Videos ist, dass sie von so gut wie jedem Player abgespielt werden können. Aufgrund des für das Internetzeitalter immensen Alters bringen Avi Videos jedoch auch einige Nachteile mit sich.

Obwohl Avi oftmals als Videoformat bezeichnet wird, ist es streng genommen weniger ein Video- als ein Containerformat. Als solches ist es in der Lage, sowohl Video- als auch Audiodateien wiederzugeben. Darüber hinaus ist es möglich, Untertitel zum Videoton anzeigen zu lassen. Diese sind jedoch oftmals fehlerhaft bzw. unzureichend, vor allem im Vergleich zu jüngeren Formaten.

Heutzutage sind Avi Videos trotz der großen Konkurrenz immer noch weit verbreitet. Sie werden von den meisten Multimediaprogrammen abgespielt. Dabei geschieht die Übertragung von Bild und Ton zwar nicht immer reibungslos, aber in der Regel völlig ausreichend. Außerdem können Avi Videos auch heute noch auf den meisten Endgeräten dargestellt werden. Die weite Verbreitung ist das Hauptargument dafür, bei der Videoproduktion auf AVI zu vertrauen.

Profis verzichten trotzdem seit Längerem auf die Verwendung von AVI bei der Videoproduktion. Vor allem die unflexible Oberfläche wird oft als Grund zitiert. So ist es zum Beispiel nicht möglich Menüs einzuspeisen und auch direktes Streamen wird von AVI nicht unterstützt. Es ist daher eher verblüffend, dass das Format dennoch weiterhin eine so große Verbreitung genießt.

Ob eine Erstellung von Videos im AVI-Format Sinn ergibt, muss jeder Produzent selbst für sich feststellen. Grundsätzlich überzeugt AVI durch seine Einfachheit, die solide Qualität und die weite Verbreitung. Probleme gibt es bei den Features und der langfristigen Kompatibilität mit den wichtigsten Kanälen.

Avi Video

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.
AblehnenEinverstanden