Glossar

Blooming

 

Beim Blooming handelt es sich um ein Artefakt in Form von blumenartigen, hellen Mustern auf der Bildfläche. Blooming entsteht durch helle Überbelichtung. Sehr helle Bildbereiche erzeugen durch die Belichtung eine so hohe Ladung, dass sie auf benachbarte Bildbereiche überspringen. Der Vorgang kann sich bis zum Bildrand oder über das gesamte Bild fortsetzen. Es entstehen helle Längs- und Querstreifen.


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.
AblehnenEinverstanden