Glossar

Katzenvideos

 

 

Es ist eines der verschrobensten Phänomene des Internetzeitalters und dabei so aufschlussreich: Das Katzen Video. Es ist überall und mannigfaltig. Es gibt unzählige Videos von knuddeligen, lustigen, hinterlistigen oder gruseligen Katzen. Kaum ein Format steht so symbolisch für die wichtigsten Faktoren bei der Contenterstellung.

Katzen Videos sind ein spaßiger und unverbindlicher Zeitvertreib. Ihr Erfolg beruht auf den aus dem TV bekannten Mash-Up-Videos, heutzutage weiterhin beliebt als Fail Videos auf YouTube und anderen Videoplattformen. Als Lacher für zwischendurch heben sie die Stimmung, fordern dabei aber keineswegs die geballte Aufmerksamkeit des Zuschauers. Zuschauer müssen nicht viel investieren, um schnell und effizient unterhalten zu werden.

Darüber hinaus tragen Katzen Videos auch zum globalen Networking bei. Kettensendungen von Katzen Videos sind heute ein beliebtes Ziel von Scherzen in TV und Internet. Manch eine Katze erlangt sogar wie Grumpy Cat weltweite Berühmtheit und sichert sich die Aufmerksamkeit verschiedenster Fernsehsendungen auf dem gesamten Globus. Der Erfolg von Katzen Videos veranschaulicht, wie wichtig heutzutage kurze, knackige und einfache Inhalte sind, um viel Aufmerksamkeit zu erregen.

Aus diesem Grund können Vlogger und Unternehmer aus dem Erfolg von Katzen Videos einige Lehren ziehen.

1. User bevorzugen Content mit hohem Unterhaltungscharakter.

2. User investieren lieber Aufmerksamkeit in Bewegtbild-Content als in andere Medien, wollen sich aber dennoch nicht verbindlich festlegen.

3. Humor zieht auch im Jahr 2020 die Massen an.


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.
AblehnenEinverstanden