Glossar

Virale Videos

 

 

Das geht viral. An kaum jemandem ist dieser Spruch in den vergangenen Jahren vorbeigegangen. Wenn man ausdrücken möchte, dass ein Video das Potenzial hat, zu einem Internetrenner zu werden, bezeichnet man es als viral. Folglich gilt es in der Produktion von Onlinevideos als eines der wichtigsten Ziele, mit dem fertigen Produkt viral zu gehen. Ein virales Video gewährleistet ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit und Reichweite.

Was macht ein virales Video zu einem viralen Video? Man kann natürlich ganz plump sagen: Seine Viralität. Viralität klingt nicht nur medizinisch, das Wort basiert auf dem Mechanismus der Vervielfältigung, das Viren bei Infektionen an den Tag legen. Ein virales Video erscheint auf einer Plattform und wird anschließend auf allen verfügbaren Kanälen herumgereicht. Dazu zählen vor allem reichweitenstarke Netzwerke wie Whatsapp, Instagram, Facebook und YouTube.

Virale Videos treffen immer einen Nerv. Selbstverständlich ist immer eine Portion Zufall dabei, doch in der Regel passt, was viral geht, einfach perfekt in die derzeitige Situation. Vor allen Dingen Humor und Zeitgeist sorgen dafür, dass ein Video Viralität erlangt. Abseits dieser Faktorenbestimmung gibt es eigentlich keine Beschränkungen für virale Videos. Sie können aus den verschiedensten Winkeln aufgenommen werden, die unterschiedlichsten Themen behandeln, qualitativ wertvoll oder belanglos sein. Wichtig ist, dass das Video eine hohe Anzahl von Menschen anspricht und dementsprechend im Netz kursiert.

Grundsätzlich sind es die User, die darüber entscheiden, ob ein Video viral geht oder nicht. Wenn man jedoch absichtlich packenden Content erzeugen will, kann man durchaus einiges beherzigen, um den Content auch viral zu machen. Da wäre zum Beispiel die Länge. Virale Videos sind selten länger als 1 - 2 Minuten. Außerdem weisen virale Videos einen hohen Reizfaktor auf. Sie enthalten witzige, putzige, erotische, überraschende oder ergreifende Elemente. Außerdem müssen sie allgemein verständlich sein. Gemeinhin meint man mit Viralität keine Videos mit Standortbezug. Virale Videos sind überregional, bestenfalls international.

Es ist leider so, dass virale Videos selten auch als solche konzipiert werden. Oftmals ist es nicht ganz klar, was genau dafür sorgt, dass genau dieses oder jenes Video viral geht. Nichtsdestotrotz gibt es auch virale Werbefilme oder Imagevideos. Es kommt immer darauf an, ob der angesprochene Nerv getroffen wird. Hierfür ist es wichtig, seinen Finger am Puls der Zeit zu haben und stets die wichtigsten Trends im Blick zu haben. Mit ein wenig Vorkenntnis und einem guten Gespür für die derzeitige Lage ist es absolut möglich, absichtlich ein virales Video zu erstellen.

Wenn Sie eine gute Idee haben, aber noch unsicher sind, wie die derzeitigen Trends sind oder wie sie die Idee umsetzen können, lohnt sich eine Zusammenarbeit mit einem Profi. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass ihre Idee optimal realisiert wird.


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.
AblehnenEinverstanden