Glossar

Zwischenschnitt

 

 

Ein Zwischenschnitt ist ein wichtiges, dramaturgisches Mittel bei Realfilmaufnahmen und gehört zu dem allgemeinen Schnitt-Repertoire. Wenn Sachverhalte stark verkürzt werden müssen können Zwischenschnitte die Handlung logisch weiterführen oder ergänzen ohne das es für den Zuschauer störend wirkt oder gar bewusst wird.

Ein neutraler Zwischenschnitt steht unimittelbar mit der Handlung im Zusammenhang, beispielsweise werden häufig während einer Bühnenveranstaltung Zwischenschnitte von den Zuschauern verwendet.

Handlungsbezogene Zwischenschnitte reihen Szenen so aneinander, bis das fertige Endprodukt entsteht.


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.
AblehnenEinverstanden