Erklärfilm OneTwoChem

Die Chemische Industrie ist nicht nur eine der größten Brachen weltweit, sondern auch der Innovationsmotor für alle anderen Branchen. Zugleich vollzieht die Chemiebranche mit der Digitalisierung die größte Veränderung in ihrer Geschichte.

 

Thematisch behandelt der Erklärfilm den Spothandel von Commodity Chemicals, der durch das innovative, neue Handelskonzept von OneTwoChem (eine Marke von Evonik Industries) signifikant vereinfachst wird. Kurz: Es soll ein hochkomplexes Thema so einfach wie möglich für ein Fachpublikum aufbereitet und in ein innovatives Design eingebettet werden. 

 

Konzeptionell werden zunächst die bisherigen Probleme des Spothandels in einer dystopischen "alten, analogen" Welt dargestellt, wofür ein farblich entsättigter 2D-comic-Stil gewählt wurde. In der zweiten Hälfte des Films wird die ebenso einfache wie übersichtliche Bedienung des OneTwoChem-UI erklärt. Dabei sehen wir die Benutzeroberfläche in einem 3D-Flyover, während die Aufgabe - die Optionierung einer bestimmten Chemikalie - in Echtzeit gelöst wird.

 

Die alte, analoge und die neue  Welt wird also in Look, Bildsprache und sogar musikalischer Untermalung völlig unterschiedlich dargestellt, trotzdem sorgt der Flow des Films für einen gleitenden Übergang in eine einfachere, bessere Welt.

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.
AblehnenEinverstanden