Glossar

Greenscreen

 

 

Ein Greenscreen, auch Bluescreen, ist eine farbbasierte Bildfreistellung. Dabei werden Personen oder Gegenstände vor einem blauen oder grünem Hintergrund gefilmt und in der Postproduktion bearbeitet. Der große Vorteil eines Greenscreen oder eine Bluescreen ist, dass der farbige Hintergrund beliebig durch einen gezeichneten oder anderweitig realen Aufnahme ersetzt werden oder andere Inhalte beliebig hinzugefügt werden können. Die Farben grün und blau haben sich für diese Anwendung deshalb etabliert, weil sie am weitesten von dem Ton der menschlichen Haut entfernt sind. Da die Kamerasensorik empfindlicher auf grüne Farbtöne reagiert als auf blaue ist der Greenscreen verbreiteter als der Bluescreen. Letzterer kommt häufig dann zum Einsatz, wenn die Protagonisten grüne Kleidung tragen müssen oder andere Eigenarten in der Aufnahme dem Einsatz eines Greenscreen entgegenstehen.


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.
AblehnenEinverstanden