Glossar

Kompilationsfilm

Der Kompilationsfilm, auch Archivfilm genannt, ist eine synthetische Filmform, die in der Regel dem Dokumentarfilm zugeordnet ist. In der Hauptsache besteht ein Kompilationsfilm aus Footage oder Archivmaterial, das neu zusammen gesetzt wurde. Entsprechend versteht man unter Kompilieren soviel wie "Einarbeiten" in ein neues Werk.


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.
AblehnenEinverstanden