Glossar

Social Video

 

 

Auf dem Papier ist es eigentlich ganz leicht: Ein paar schöne kleine Videos bei Facebook und Co. und schon ist die optimal Marktpräsenz sichergestellt. User gibt es ja genug und die technischen Bedingungen sorgen dafür, dass Videoinhalte sich von Zauberhand verbreiten. Leider ist das nur in seltenen Fällen so einfach.

Social Videos sind Publikumsmagneten und sorgen für eine hohe Verweildauer der User. Dies kommt vor allem den Social Media Plattformen selbst zugute. Unternehmen und Einzelpersonen oder Vlogger sehen sich dagegen mit einer riesigen Masse an Konkurrenten konfrontiert. Social Videos trenden enorm und jeder möchte etwas vom Kuchen abhaben.

Grundsätzlich kann jedes Social Video zum Online-Renner werden. Schließlich sind es die Unser, die über den Erfolg eines Videos entscheiden. Ist daher ein "Mehr" an Social Videos besser? Das gilt nur für Hobbyproduzenten, die kaum oder kein Geld in die Herstellung investieren. Auf den Zufallstreffer zu hoffen ist meistens gerade nicht geeignet. Wer professionelle und hochwertige Inhalte im Rahmen eines strategischen Social Media Video Marketing hochlädt erhöht die Chancen nachhaltig wahrgenommen zu werden.

Bei erfolgreichen Social Videos ist in der Regel mindestens eines der vier folgenden Kriterien erfüllt:

 

1. Emotionaler Inhalt

2. News Content

3. Spaßfaktor

4. Lerneffekt

 

Grundsätzlich gilt: Eine gute Vorbereitung erhöht die Erfolgschancen. Dazu gehören Aspekte wie das Skript oder Storyboard, die Zielgruppenanalyse und die Catchphrase. Gerade die Catchphrase sollte die Zielgruppe im Videotitel unmißverständlich und wirkungsvoll ansprechen. Innerhalb des Videos zählen technisch und inhaltlich hochwertige Arrangements und klare Botschaften. Ihre User merken sofort, wenn in einem Video nur um den heißen Brei geredet wird. Zuletzt trägt auch ein strategisches Seeding maßgeblich zur Verbreitung eines Social Videos bei.

Derzeit ist noch nicht abzusehen, wohin der Hype von Social Videos führt. Klar ist aber, dass Social Videos immer wichtiger werden. Social Media Plattformen begünstigen bewegte Bilder, weil diese Unser auf der Seite fixieren. Unternehmen schätzen Social Videos da sie die Aufmerksamkeitsspanne der Unser besser ausnutzen als Text- oder Bildinhalte. Wer Erfolg bei Branding, Kundenakquise, Produktpräsentation und Reichweitenstärke haben möchte, darf Social Videos nicht unterschätzen.


Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.
AblehnenEinverstanden